Kultursekretariat NRW Gütersloh

Musikwissenschaftlicher Mitarbeiter gesucht

Das Kultursekretariat NRW Gütersloh sucht zur Betreuung des musikwissenschaftliches Bereichs einen Mitarbeiter oder eine Mitarbeiterin auf Honorarbasis. Bewerbungen werden bis zum 31. Januar 2020 entgegengenommen. Die Stellenausschreibung steht in der rechten Spalte (in der mobilen Ansicht unterhalb des Textes) zum Download zur Verfügung.

______

Stellenprofil musikwissenschaftliche Mitarbeit
im Kultursekretariat NRW Gütersloh

Aufgabenbeschreibung

Musikwissenschaftliche Unterstützung der Geschäftsstelle des Kultursekretariates NRW Gütersloh:

  • Betreuung der folgenden Arbeitskreise im Kultursekretariat:
    • Arbeitskreis Musik (tagt zweimal jährlich)
    • Arbeitskreis Jazz (tagt zweimal jährlich) /Gremienleitung
      • Damit sind verbunden:
      • Vor- und Nachbereitung der Sitzungen sowie Dokumentation der Sitzungsergebnisse
      • Koordination des Auswahlverfahrens der vom KS NRW GT zu fördernden Programme (auf Basis der im AK entwickelten Kriterien)
      • Abstimmung mit den ausgewählten Anbietern/Agenturen
      • Redaktion und Erstellung des Förderkatalogs in digitaler Form auf der Webseite des Kultursekretariats NRW Gütersloh
      • Betreuung und fortlaufende Anregung zur Nutzung des digitalen Austauschforums durch die Mitgliedsstädte
  • Angebotssichtung und Auswahl von Produktionen für die Musikförderung des Kultursekretariats NRW Gütersloh, in enger Abstimmung mit der Arbeitskreissprecherin/dem Arbeitskreissprecher
  • Inhaltliche Mitarbeit, Zuarbeit und Kooperation im Rahmen des Arbeitskreises Musikkulturen in Zusammenarbeit mit dem NRW KULTURsekretariat Wuppertal (tagt 4x jährlich)
  • Regelmäßige Abstimmungen mit der Geschäftsstelle des Kultursekretariats NRW Gütersloh
  • Beratung der Mitgliedsstädte in Musikfragen und in Bezug auf Fördermöglichkeiten
  • Projektbezogene allgemeine Sekretariats- und Verwaltungsaufgaben

Gesucht wird ein Mitarbeiter/eine Mitarbeiterin mit einem abgeschlossenen Studium im musikwissenschaftlichen Bereich oder vergleichbarem Abschluss, mit Erfahrungen in der Koordination von Gremien, Projektgruppen oder ähnlichen Arbeitskreisen, mit Kenntnis von Verwaltungsabläufen und einem aufgeschlossenen, kommunikativen Wesen. Kenntnisse über kommunale Strukturen und die Musikszenen in NRW sind erwünscht.

Das Kultursekretariat NRW Gütersloh kann einen temporären Arbeitsplatz zur Verfügung stellen. Es besteht keine Präsenzpflicht. Eine regelmäßige Abstimmung mit dem Kultursekretariat NRW Gütersloh wird erwartet.

Die Arbeitszeit kann von der Honorarkraft frei eingeteilt werden, unter der Voraussetzung, dass die vorab genannten Aufgaben zu den entsprechenden Fristen (z.B. Arbeitskreis-Sitzungen) vollständig und in Abstimmung mit allen Beteiligten erledigt werden. Mindestens zweimal im Jahr findet ein persönliches Treffen in Gütersloh zur gemeinsamen Abstimmung der Jahresplanung statt.

Das Gesamthonorar beträgt 13.500 € p.a. (Die Honorarkraft hat darüber hinaus im Rahmen des Landesreisekostengesetztes Anspruch auf Ersatz von nachgewiesenen Aufwendungen für Reisen zur Erfüllung der o.a. Aufgaben, deren Zweckdienlichkeit vorher vom Kultursekretariat bestätigt worden ist.)

Bei Interesse richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2020 an die Geschäftsstelle des Kultursekretariats:

Kultursekretariat NRW Gütersloh
Kirchstraße 21
33330 Gütersloh
kontakt(at)kultursekretariat.de

Foto: Tim Ilskens

 

Weitere Infos

Stellenprofil musikwissenschaftliche Mitarbeit

Ansprechpartnerin
Antje Nöhren
Geschäftsführerin
Telefon: 0521/16191
kontakt(at)kultursekretariat.de