Kultursekretariat NRW Gütersloh

„Gap of 42“ Chris Iris

GAP of 42 ist zeitgenössischer Zirkus - und berührt die Genres Tanztheater, Figuren-/ Objekttheater und Junges Theater. GAP of 42 ist ein 65-minütiges Bühnenstück für Theater. Es kann auch Open Air gezeigt werden.

Zwei ungleiche Körper treffen akrobatisch aufeinander. 42 cm trennt sie an Größe, 42 kg
an Gewicht. Wie können diese Körper zusammenarbeiten? Wo ergänzen sie sich fast symbiotisch? Wo stoßen sie auf Grenzen? In GAP of 42 treffen außergewöhnliche Akrobatik und Situationskomik aufeinander. Philosophische Fragen werden aufgeworfen, skurrile Bilder und absurde Momente entstehen. Akrobatik mit viel Präzision und Leichtigkeit, beeindruckend, berührend und mit viel Tiefgang. Das Stück besteht aus voneinader unabhängigen Szenen, die sich dennoch ergänzen und miteinander verbunden sind. Hand-auf-Hand Akrobatik vermischt sich mit Physical Theatre, Tanz und Figurentheater.

Beteiligte Städte

  • Siegen

Veranstaltungen