Kultursekretariat NRW Gütersloh

„Winterreise“

Es ist üblich Schuberts "Winterreise"  in Konzertsälen zu erleben, und doch gab es auch schon einige szenische Umsetzungen der Komposition. Ich als Choreograf habe grosses Interesse Schuberts Musik durch Bewegung anders erlebbar zu machen. Die Konstellation aus einer Sängerin, einem Tänzer und einem Pianisten gibt uns einen anderen Eingang in die Musik und läßt uns die “Geschichte” aus mehreren Blickwinkeln beleuchten.
Wir können zum Beispiel eine Geschichte aus der Sicht des Mädchens erzählen. Sie war es, die ihn fortgeschickt hat, weil ihre Eltern sie zu einer standesgemäßen Hochzeit gezwungen haben. Der Geliebte starb. Vielleicht im Krieg? Viele Jahre sind vergangen, und nun betritt das Mädchen den Raum des Geliebten. Der Geliebte ist durch den Tänzer präsent. Wir haben Spielraum, manche Lieder aus seiner Sicht zu interpretieren, andere aus ihrer Sicht. Das Betreten seines Raumes entfacht eine Flut von Gefühlen, Erinnerungen, Ängsten, Hoffnungen, Träumen und Sehnsüchten der Protagonistin und die Reise beider beginnt. Ihre aus der wirklichen Welt, seine aus dem Jenseits. Beide Akteure verschmelzen während des Verlaufes des Zyklus zu einer Person.
Mir ist es wichtig eine Symbiose der Musik, des Gesanges und des Tanzes zu schaffen. Alle drei Künstler existieren gleichberechtigt im Raum. Der Pianist verbindet die Sängerin und den Tänzer, er begleitet sie durch die Reise. Er könnte somit im poetischen Sinne als das Ich beider existieren und sowohl als Symbol ihrer Liebe, als auch als Figur des Todes (Leiermann) stehen.
Eine Interaktion aller drei Personen ist somit essentiell für mich.
Die Vereinigung von Musik, Stimme und Bewegung interessiert mich seit Beginn meiner choreografischen Laufbahn. Dieses Projekt schafft eine Möglichkeit neue Wege zu erforschen um diese Musik zu interpretieren, und durch die Kollaboration verschiedener Künstler einen harmonischen und wahrhaftigen Ausdruck zu finden.

Besetzung
Juliane Banse - Gesang
István Simon - Tanz
Alexander Krichel - Klavier

Beteiligte Städte