Kultursekretariat NRW Gütersloh

Ensemble Kreuzvier - Wasserwerke

Das Ensemble kreuzvier gründete sich im Jahr 2017 und ist auf die Planung und Durchführung von Baby- und Kinderkonzerten spezialisiert.

Als sowohl künstlerisch aber auch pädagogisch ausgebildete Musiker*innen können sie ihre verschiedenen Fähigkeiten in der gemeinsamen Planung und Durchführung von Konzerten vereinen und eigene Ideen entwickeln.

Die Besonderheit der Konzerte des Ensembles kreuzvier liegt nicht nur in der interaktiven Gestaltung und der Fähigkeit, eine besondere Konzertatmosphäre zu erschaffen, sondern auch in der großen Bandbreite an Instrumenten, die die Musiker*innen auf der Bühne präsentieren. Dabei geht es ihnen um die Eröffnung musikalischer Erfahrungsräume für alle Alters- und Personengruppen.

2021 erarbeitete das Ensemble ein weltmusikalisches Konzertprogramm für Grundschulkinder. In ihrem neuen Programm präsentieren sie Werke aus verschiedenen Musikkulturen rund um das Thema Wasser. Dabei bringen sie Stücke aus der gälischen, keltisch-irischen, lateinamerikanischen, irakisch-arabischen, türkisch-kurdischen, deutschen und südindischen Kultur instrumental und vokal zum Erklingen. Mit einer außergewöhnlich vielfältigen Mischung aus Klangfarben, Sinneseindrücken und Raumgestaltung, in der selbst das Wasser zum Bestandteil des Instrumentariums wird, laden sie Groß und Klein zum Zuhören und Mitmachen ein.

Ihre Bühnenpräsenz und zugewandte Ansprache an ein junges Publikum ermöglichen es, auf Gesprochenes zu verzichten – das macht das Konzert zu einem gleichermaßen sehens- wie hörenswerten Erlebnis. Das Programm kann an verschiedene Altersgruppen angepasst werden, zum Beispiel als Babykonzert. Es wurde durch ein Stipendium der Landesmusikakademie NRW und der beiden NRW Kultursekretariate ermöglicht und gemeinsam mit Maren Lueg und Ramesh Shotham entwickelt. Weitere Förderer sind die Werner Richard – Dr. Carl Dörken Stiftung und die Stiftung Kunst, Kultur und Soziales der Sparda Bank West.

Foto: Nikolas Müller

Beteiligte Städte