Kultursekretariat NRW Gütersloh

Mariama & Vieux

Mariama und Vieux, beide in Casamance im südlichen Senegal geboren, sind zwei Griots, die die großen Traditionen ihrer Familien weitertragen und es sich zur Aufgabe gemacht haben, deren
Musik und Geschichten an nachfolgende Generationen weiterzugeben.

Vor etwa zehn Jahren begannen die Sängerin Mariama Kouyaté und der Kora-Spieler Vieux Cissokho im Senegal mit einer gemeinsamen Karriere. Bis 2015 war das Duo erfolgreich international unterwegs und feierte große Erfolge in Südostasien und Australien. Bedeutende Festivals luden die beeindruckenden Griots ein, die mit Musik und Texten aus ihrer Heimat berichten, Missstände anklagen und Menschen mit ihren Klängen berühren.

Inzwischen leben Mariama und Vieux in Frankreich, während die Perkussionisten Mamour Seck und Pape Demba Cissokho in den Niederlanden wohnen und der Gitarrist Issa Ndiaye in Deutschland zuhause ist.

Foto: Marco Pereira

Beteiligte Städte

Weitere Projekte aus der Kategorie Musikkulturen