Kultursekretariat NRW Gütersloh

Makatumbe

Makatumbe packen internationale Volks-, Tanz- und Popmusik in den Mixer und drücken den Dance Button.

Vokalakrobatik und Klarinette breiten sich mit Beatbox, Raggamufin und Obertongesang auf einer melodischen Akkordeon-Klangwelle aus, die auf einem massiven Groove-Gerüst aus Bass und Schlagzeug rollt. Die   Melodien liegen, der Bass drückt und die Musik, das Publikum, die Band, einfach alles wird eins.

Das ist Makatumbe. Die Powerband aus Hannover gibt es seit 2016 in dieser Besetzung. Ein Jahr später überzeugt das Gewinner-Quartett beim Finale des Creole-Wettbewerbs in den Kategorien „herausragende  musikalische Vielfalt“ und „Publikumspreis“. Es folgt 2018 das Debütalbum und eine erfolgreiche Tour in Malawi sowie in Deutschland und der Schweiz. Schon 2019 reist die Band quer durch Europa und begeistert Tanz-Fans auch in Slowenien, Kroatien und Frankreich. Der Sprung über den Atlantik nach Kolumbien iel der Pandemie zum Opfer, aber die Band steht in den Startlöchern, um erneut Festivals und Bühnen in NRW und der Welt zu erobern.

Foto: Jakob Panhorst

Beteiligte Städte

Weitere Projekte aus der Kategorie Musikkulturen