Kultursekretariat NRW Gütersloh

Extended Whispers

Alles begann vor 20 Jahren, als JC Cholet und Matthieu Michel sich bei einer Produktion mit Mathias Rüeg vom Vienna Art Orchestra kennenlernten. Seitdem begegneten sie sich immer wieder mit Freude und Respekt.

Zwei Alben sind aus dieser freundschaftlichen Komplizenschaft entstanden: Benji (1998) als Duo und Whispers (2016), auf dem Ramon Lopez (Drums) und Didier Ithursarry (Accordeon) spontan als Gastmusiker eingeladen wurden.

Die Kollaboration wird belebt von der Komplementarität des Duetts, was den Musikern erlaubt, mit nur wenigen Noten einen ganzen Raum zu skizzieren. Ramon Lopez und Didier Ithursarry komplettieren die Kompositionen des Duetts, ohne sie zu verformen. Im Trio oder Quartett erreichen die Stücke eine neue Dimension. Die Leichtigkeit mit der die Musiker interagieren zeigt, welche Gedanken hinter "Whispers" stehen: Die Suche nach Einsicht und Klarheit, ein flüssiger Ausdruck, tiefsinnig, lebendig und persönlich.

Ganz in diesem Sinne der Öffnung wird das Quartett für sein aktuelles Programm durch Heiri Känzig am Kontrabass bereichert. Die Besetzung kann nun also zwischen Duo, Trio, Quartett und Quintett variiert werden.

 

Setlist:

Tara    
Mondstein
Feu Follet
La Maison des étoiles
Tonal    
Small Song
Yeong Gam
Politics
Relax and Easy
Momo
Lua
Tamia
Choral 2

Beteiligte Städte