Kultursekretariat NRW Gütersloh

CARA

CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band.

Die Musiker*innen aus Irland, Schottland und Deutschland haben in den letzten 15 Jahren einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und ihr Songwriting sowie die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz.

CARA steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken auf allerhöchstem Niveau: Virtuose Soli auf dem irischen Dudelsack,
rasante Geigenpassagen, ergreifende Balladen, meisterhaftes Spiel auf Gitarre und Bodhrán. Abgerundet durch die charmant-humorvolle Präsentation, garantiert ein Abend mit CARA höchsten musikalischen Genuss und beste Unterhaltung.

CARA existiert in einer Kernbesetzung als Quartett, das auf Anfrage um eine/n Perkussionisten erweitert werden kann.

Die Band tourte international u.a. in den USA, Australien, Irland, Schottland, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Benelux, Österreich, Italien und der Schweiz. 2018 veröffentlichte CARA zum 15-jährigen Jubiläum eine Live-CD, die von der internationalen Fachpresse sehr gelobt wurde. Auf der internationalen Kulturbörse in Freiburg gewann das Ensemble Anfang 2018 die „Freiburger Leiter“ in der Sparte Musik. 2019 folgten ein Preisträgerkonzert im Rahmen der Kulturbörse Thun (Schweiz), eine Tournee in Irland, Festival-Auftritte in UK und IRL, Konzerte im Rahmen des Schleswig-Holstein Musikfestivals und der Gewinn des Kleinkunstpreises „Kaarster Stern 2019“.

Besetzung
Gudrun Walther – vocals, fiddle, accordion
Kim Edgar – vocals, piano
Hendrik Morgenbrodt – uilleann pipes, whistles, flute
Jürgen Treyz – guitar, dobro
Steffen Wutzke oder Ingo Rau – Sound Design
Aimée Farrell-Courtney – bodhrán

Foto: Sven Ehlers

Beteiligte Städte