Kultursekretariat NRW Gütersloh

Barquito de Papel

Familien mit Kindern sind eingeladen, den musikalischen Reichtum der lateinamerikanischen
Völker zu erleben und sich von den fantasievollen Kostümen der Musikerinnen verzaubern zu lassen.

Singen – Spielen – Tanzen!

Mit Freude an der Musik, am Spielen und an Geschichten aus Lateinamerika segeln die Musikerinnen Bruna Cabral, Bianca Menezes, Linda Eiermanns und Cinthia Gutiérrez mit dem Papierschiffchen (Barquito de Papel) zum Hochzeitsfest des Flohs und der Laus.

Sie laden alle Familien mit Kindern ein, einen Cha-cha-chá mit einer Kakerlake zu tanzen, zum
Rhythmus des Bossa-Nova in einem Spinnennetz voller Elefanten spazieren zu gehen, mit
einem Stück Papier Rhythmen zu erzeugen und märchenhafte Musikmomente zu erleben.
Das Musiktheater »Das Märchen vom 1008-Füßler« nimmt Zuschauer:innen mit auf
die Reise durch den Regenwald, wo viele Tiere ihre Geschichten erzählen und singen. Familien
mit Kindern sind eingeladen, den musikalischen Reichtum der lateinamerikanischen Völker zu erleben und sich von den fantasievollen Kostümen der Musikerinnen verzaubern zu lassen.

Verschiedene Klänge, Rhythmen und Melodien Lateinamerikas werden mit Kinderliedern,
Poesie, Spielen und Rätseln aus Kolumbien, Venezuela, Brasilien, Argentinien, Chile, Mexiko,
Uruguay und Spanien präsentiert. Es ist eine Mischung zwischen den ursprünglichen indigenen,
den europäischen und afrikanischen Kulturen, welche sich in der Musik und den Instrumenten
niederschlägt.

Die Aufführung ist für Vorschul- und Grundschulkinder in Schulen, Kitas und Konzerträumen
für Familien geeignet. Das Stück kann auf Anfrage auch als konzertante Version gespielt
werden.

Beteiligte Städte

  • Ibbenbüren

Veranstaltungen