Flaque

 

Die Compagnie Defracto ist eine der spannendsten Erscheinungen der aktuellen Jonglierszene. Die drei Akteure nutzen Jonglage, Sound und jede Menge Klebeband, um eine ganz eigene Körpersprache zu entwickeln. Mit bewegten Objekten, zu denen sie auch ihre Körper zählen, loten sie auf der Bühne die Grenzen des Machbaren aus und erschaffen daraus rhythmische und visuelle Eindrücke. Guillaume Martinet, Éric Longequel und David Maillard am Soundtable kreieren jonglierend ein faszinierendes körperliches Universum, dessen Grenzen sie fortwährend durchbrechen. Flaque ist wie moderne Jonglage sein soll: ein Ausbruch von purer Energie, herausfordernd, herrlich roh und doch auch subtil, sehr präzise und vor allem unglaublich durchdacht und überraschend tänzerisch.

 

Foto: Pierre Morel