09.03.2017 16:21 Alter: 47 days
Kategorie: Aktuelles Aktuelles

„Tigermilch“ feiert erfolgreiche Premiere

Jugendstück über die Sehnsucht, endlich erwachsen zu sein


Erfolgreiche Premiere für „Tigermilch“: Das Jugendstück über zwei Teenagerinnen begeisterte mit seinen ersten Aufführungen in Castrop-Rauxel Publikum und Kritiker gleichermaßen. Die Geschichte ist nah dran am Lebensgefühl der Jugend und schafft es gleichzeitig, heikle Motive mit einer großen Portion Humor auf die Bühne zu bringen.

 

„Tigermilch moralisiert nicht, es fängt die Realität ein, liefert Denkanstöße. In authentischer Sprache und einer Inszenierung, die auf den Punkt kommt“ schreibt Kai-Uwe Brinkmann in den Ruhr-Nachrichten. Ina-Lene Dinse und Johanna Pollet überzeugen als unzertrennliche Freundinnen, die mit selbstgebrauter „Tigermilch“ aus etwas Milch, Mariacron und Maracujasaft durch den Sommer streifen, der ihr letzter gemeinsamer sein könnte. Mit ihren Ringelstrümpfen und bunten Kondomen steuern sie auf das Projekt Entjungferung zu, geeignete Partner stehen schon bereit. Doch als sie ungewollt Zeuginnen eines Ehrenmordes werden, droht alles zu zerbrechen.

 

Mitgliedsstädte des Kultursekretariats können das Theaterstück noch bis zum Ende des laufenden Jahres buchen. Wer „Tigermilch“ besuchen möchte, findet die Termine im Veranstaltungskalender, Stichwort Tigermilch.

 

Foto: Volker Beushausen